ERGÄNZUNGSMITTEL BARRIEFREIHEIT:

Wozu Sie sie einsetzen und wie Sie das planen können/alternativ: Was und für wen?

Präsentation und Gespräch, online per Zoom
Isabell Rosenberg und Annette Ziegert, kubia – Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im
Alter und Inklusion

Termin I: 30.8.2022 von 14-16 Uhr
Termin II: 31.8.2022 von 10-12 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung: Melden Sie sich bei dem Regionalen Kulturbüro an, bei dem Sie Ihren
Förderantrag stellen möchten. Bergisches Land: info@kultur-bergischesland.de

Sie würden gerne die Ergänzungsmittel Barrierefreiheit beantragen, sind sich aber noch
unsicher, wofür genau. Ihr Wunsch ist, möglichst vielen, auch Menschen mit Behinderung,
den Zugang zu Ihrer Kulturveranstaltung – ob Konzert, Lesung, Film, Theater, Tanz oder
Ausstellung – zu ermöglichen und deren Besuchsqualität zu verbessern. Doch wie vorgehen
angesichts der Vielzahl von Behinderungen und begrenzter finanzieller und personeller
Ressourcen? Was braucht wer? Wie kann Barrierefreiheit geplant, wie können Kosten
kalkuliert werden?
Auf diese Fragen geben Isabell Rosenberg und Annette Ziegert, kubia – Kompetenzzentrum
für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion, in zwei Informationsveranstaltungen am 30.08.
und 31.08. Antwort und beantworten Ihre individuellen Fragen.

Di, 30.08.22, 14.00 – 16.00 Uhr
Mi, 31.08.22, 10.00 – 12.00 Uhr