Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Im Browser öffnen

 

  Was zum Töddern und zum Lesen   

 

      

 

 
 
 

Kultur-Tödder am Abend

Am 3. Dezember wird in Remscheids Stadtteil Honsberg getöddert. Hier haben unterschiedlichste Künstler aus einem unbewohnten Straßenzug das Künstlerviertel ins blaue geschaffen. Zu Gast ist Dr. Emmanuel Mir vom Landesbüro für Bildende Kunst NRW. Eintritt frei, bitte anmelden unter: info@kultur-bergischesland.de

 Weitere Informationen

 
 
 

Neun Projekte werden 2020 gefördert

Beide Gremien der Regionalen Kulturpolitik Bergisches Land, Kulturfachrat und Kulturbeirat, haben die eingereichten Anträge auf eine Förderung durch die Regionale Kulturpolitik beraten. Zum Abschluss der Beratungen erstellt der Kulturbeirat ein Ranking seiner Förderempfehlungen. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft gibt einige Tage später die Information in die Regionen, bis zu welchem Platz das Land eine Förderung vornehmen wird. Dies ist abhängig von dem zur Verfügung stehenden Geld.

 Im Bergischen Land werden in diesem Jahr diese neun Projekte gefördert (PDF)

 
 
 

Gewinn des Förderpreises für das Kommunale Gesamtkonzept Kulturelle Bildung

Förderpreis für das Kommunale Gesamtkonzept Kulturelle Bildung ging an die Städte Remscheid und Solingen

Für ihr Gesamtkonzept für Kulturelle Bildung sind die Städte Remscheid und Solingen mit einem Förderpreis ausgezeichnet worden, der jedes Jahr vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW ausgeschrieben wird. Am 18. November wurde er im Rheinischen Landestheater Neuss von Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen an Vertreter*innen der beteiligten Ressorts verliehen. Remscheid und Solingen gehören damit zu den sechs Preisträgern, die 15.000 Euro erhalten.

 Weitere Informationen